Claudia Isabel Martin übernimmt die Regie bei „La Dame Blanche“

Claudia Isabel Martin übernimmt die Regie bei „La Dame Blanche“

Wir freuen uns, heute unsere Regisseurin für unsere große Opernproduktion im kommenden Sommer vorstellen zu können.
Die Regie für La Dame Blanche von François-Adrien Boieldieu liegt bei Claudia Isabel Martin aus Mainz. Die junge Regisseurin ist Stipendiatin des Richard Wagner Verbandes Wiesbaden und Alumna der „Akademie Musiktheater heute“ sowie der „Gutenberg-Akademie“ Mainz. Jüngst war sie Semifinalistin des RING AWARD 2017 mit ihrem Konzept zu Donizettis Don Pasquale.
Des Weiteren führten sie szenische Einstudierungen u.a. ans Aalto Theater Essen, an das Teatro Massimo di Palermo, an die Opéra national de Bordeaux, sowie die Oper Zürich.
Zu ihren Arbeiten gehören auch Händels Amadigi di Gaula, Benjamin Brittens Kinderoper Der kleine Schornsteinfeger u.a. für die Alte Oper Frankfurt, Telemanns Pimpinone und Don Quichotte auf der Hochzeit des Comacho für die Magdeburger Telemann-Festtage.

Wir sind gespannt auf die Zusammenarbeit und freuen uns auf einen erlebnisreichen Opernsommer!

Weitere Infos unter:
www.claudia-isabel-martin.com
www.facebook.com/jungeoperrheinmain