Donizetti / Maria Stuarda

Donizetti / Maria Stuarda

In diesem Sommer widmet sich die Junge Oper Rhein-Main einem italienischen Belcanto-Klassiker: Donizettis Adaption von Schillers berühmten Drama Maria Stuart erlebte seine Uraufführung 1853 am Teatro alla Scala Mailand.

Die schottische Königin Maria Stuart, von ihrem Volk verstoßen, wird von ihrer Cousine Elisabeth I., Königin von England, seit 18 Jahren gefangen gehalten. Ihr Favorit, Graf von Leicester, liebt verzweifelt Maria und setzt sich bei Elisabeth für sie ein. Schließlich kommt es zu einem Treffen der beiden Königinnen: Da die stolze Elisabeth über ihre Widersacherin spottet, verliert Maria trotz vorheriger Warnung Leicesters die Nerven. Statt um Gnade zu bitten, beleidigt sie Ihre königliche Cousine. Nach langem Zögern und aus Zorn über Leicesters Illoyalität unterschreibt Elisabeth schließlich das Todesurteil.

Das Publikum darf sich auch in diesem Jahr auf einen spannenden Opernabend mit der Jungen Oper Rhein-Main freuen. Die angehenden Bühnenkünstler und Musiker spielen und musizieren auf höchstem Niveau und sorgen für ein unvergessliches Opernerlebnis.

Vorstellungen:

  • Sa. 03.09.16 / 19:30 Uhr / PREMIERE / Stadthalle Boppard
  • Fr. 16.09.16 / 20:00 Uhr / Mannheim Capitol Theater
  • Fr. 23.09.16 / 19:30 Uhr / Stadttheater Aschaffenburg
  • So. 25.09.16 / 19:30 Uhr / Konservatorium Frankfurt (konzertant)
  • Fr. 07.10.16 / 20:00 Uhr / Stadttheater Rüsselsheim / Tickets >>

Solist*innen >>

Künsterische Leitung >>