CECIL | STEFAN KEYLWERTH

stefanDer Bariton Stefan Keylwerth erhielt ersten Klavier- und Gesangsunterricht von Heinrich-Detlef Marx. Als Mitglied der von Joshard Daus geleiteten EuropaChorAkademie lernte er die Arbeit auf internationalen Bühnen kennen und sang unter Dirigenten wie Gustavo Dudamel, Sylvain Cambreling, Wladimir Jurowski und Christoph Poppen. Von 2010 bis 2015 absolvierte Stefan Keylwerth seine künstlerische Ausbildung in den Fächern Gesang/ Gesangspädagogik am Mainzer Peter- Cornelius-Konservatorium.

Seit dem Wintersemester 2015/16 studiert er an der Mainzer Musikhochschule in der Klasse von Oliver May. Stefan Keylwerth ist seit der Spielzeit 2014/15 als Mitglied des Jungen Ensembles am Staatstheater Mainz in verschiedenen Produktionen zu hören gewesen. Gastengagements führten ihn außerdem an das Thüringer Landestheater Rudolstadt und das Stadttheater Rüsselsheim. Er arbeitet u.a mit Regisseuren wie Ronny Jakubaschk, Lorenzo Fioroni, Peer Boysen und Claudia Eder. Stefan Keylwerth absolvierte Meisterkurse bei Thomas Heyer und Judith Lindenbaum, denen er entscheidende sängerische Impulse verdankt. Er ist seit 2015 Ensemblemitglied der Jungen Oper Rhein-Main.

 

Das Solistenensemble der aktuellen Produktion – Maria Stuarda

Maria | Manuela Strack
Elisabetta | Olga Beshlebnaya
Anna | Katharina Nieß
Anna | Rebekka Stolz
Leicester | Chulhei Cho
Cecil | Stefan Keylwerth
Talbot | Arthur Canguçu

 

Sitemap: Startseite > ProduktionenArchivMaria Stuarda > Solist*innen