La Dame Blanche – Meet the cast | Constantin von Knebel Doeberitz

Heidrun Eberl im Gespräch mit Constantin von Knebel Doeberitz, Korrepetition

Du bist bei der Dame Blanche als Korrepetitor dabei. Was ist das eigentlich?

„Ein Korrepetitor ist ein Klavierbegleiter für Opernsänger. Er unterstützt Sänger und Chöre in der Probenarbeit und hat die Aufgabe, am Klavier das Orchester darzustellen, welches ihn im späteren Probenprozess ablöst. In Notsituationen wird ihm auch gelegentlich die Aufgabe des Dirigenten übergeben.“

Und was machst du, wenn du gerade nicht korrepetierst? 

„Die letzten Jahre habe ich in zig Chören A-cappella-Musik gesungen (sowohl Klassik als auch Jazz/Pop) und gelegentlich bei Konzerten Klavier gespielt (Kammermusik, Solo und Klavierkonzerte). Inzwischen mache ich mehr Bandprojekte als Pianist und Sänger (u.a. mit der Chanson-Band „Ironipation“) und trete gelegentlich als „Der singende Pianist“ mit einem abwechslungsreichen Solo-Entertainment-Programm auf.“

Also hast du sonst nichts mit Oper zu tun? Wie bist du denn darauf gekommen, bei JORM mitzumachen? 

„Doch: Ich habe vor Kurzem begonnen, Opernkorrepetition zu studieren. Und La Dame Blanche ist nun die erste Oper, die ich korrepetiere. Ihre fröhliche, virtuose und doch harmonisch nicht allzu komplexe Musik ist für mich ein idealer Einstieg in die Tätigkeit als Opernkorrepetitor. Außerdem ist das gesamte Team (Leitung, Organisation, Chor, Solisten) sehr sympathisch und höchst motiviert, gemeinsam etwas Großartiges auf die Beine zu stellen – es ist eine tolle Chance, hier dabei sein zu können.“

KORREPETITION | CONSTANTIN VON KNEBEL DOEBERITZ